Enzyme - Wirksamer Schutz gegen Talgdrüsenentzündung

Akne, Cortison, Enzyme, Haut, Meeresenzyme, Pickel, Regeneration, Trypsin -

Enzyme - Wirksamer Schutz gegen Talgdrüsenentzündung

Die Talgdrüsen sorgen durch die Produktion von Talg für die Geschmeidigkeit von Haaren und der obersten Hautschicht.
Durch Hormonschwankungen, wie beispielsweise in der Pubertät oder während einer Schwangerschaft, kann es zu einer Überproduktion an Talg (Talgdrüsenüberfunktion) kommen, wodurch die Talgdrüsen schneller verstopfen und sich leichter entzünden können. Vor allem Jugendliche sind durch die Umstellung des Hormonhaushalts häufig von einer Entzündung der kleinen Talgdrüsen im Gesicht betroffen - man bezeichnet dieses Krankheitsbild als Akne vulgaris. Dabei bilden sich zahlreiche weiß-gelbliche Pickel und schwarze Mitesser auf der Haut. Die Erkrankung verläuft harmlos, allerdings ist die psychische Belastung für die Betroffenen oftmals enorm. Aber auch Umweltfaktoren oder eine falsche Hautpflege, wie zu fettige Cremes oder ein zu aggressives Waschgel, stören die natürliche Balance der Haut und können Entzündungen der Talgdrüsen verursachen. Weitere Ursachen für eine Talgdrüsenentzündung können chemische Substanzen sein, die in Kosmetika oder Hautpflegeprodukten vorkommen und bei empfindlicher Haut zu einer Reaktion führen. Ebenso können Hautunreinheiten und Entzündungen der Talgdrüsen durch bestimmte Medikamente, wie beispielsweise Cortison oder manche Schlafmittel, verursacht werden.

Je schneller sich die Haut erneuert, umso weniger werden sich die Talgdrüsen entzünden.
Die Produkte von MAREN enthalten das natürliche und hochwirksame Enzym Trypsin.
Trypsin beschleunigt unsere Hauterneuerungsprozesse auf natürliche Weise. Hautunreinheiten, Falten und Pigmentstörungen gehen zurück:
Die Haut ist wie neu.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen